Kodu > Teistes keeltes > Sisu

Teflon und monoliitse

Sep 22, 2017

Polytetrafluorethylen [PTFE, F4] ist die weltweit beste Korrosionsbeständigkeit eines der Materialien, nii et dass die "Plastik König" maine. Polytetrafluorethylen ist ein polümeeri aus Tetrafluorethylen, abgekürzt als PTFE, Handelsname "Teflon". Die Grundstruktur von Polytetrafluorethylen ist: - CF2 - CF2 - CF2 - CF2 - CF2 - CF2 - CF2 - CF2 - CF2 - CF2-. Polytetrafluorethylen wird Hotel weit verbreitet einer Vielzahl von Stellen verwendet, die Säure und leelismetallide und organische Lösungsmittel benötigen, die für den Menschen nicht toxisch sind, aber eines der Rohmaterialien, die Demi Herstellungsverfahren PFA kullatud. verwendet werden als krebserzeugend. Kann der + 250 ℃ bis-180 ℃ kastad langfristige Arbeit, zusätzlich zu geschmolzenem Metall Natrium und flüssigem Fluorid, die Fähigkeit alle anderen Chemikalien zu widerstehen.

Monoliitse: bezeichnet als PE, Ethylen wird durch polümerisatsiooni eines thermoplastischen Harzes hergestellt. MIT ausgezeichneter Tieftemperatur Leistung (Mindesttemperatur von bis zu -70 ~-100 ℃), gute chemische Stabilität, die Fähigkeit, die meisten der Säure-Base-erosiooni (Unverträglichkeit von Säure mit Säure) zu widerstehen. ES ist allgemeinen Lösungsmitteln bei Raumtemperatur unlöslich, müts eine geringe Wasseraufnahme und besitzt eine hervorragende elektrische Isolationsleistung. Allerdings ist monoliitse sehr empfindlich gegenüber Umwelteinflüssen (chemisch und mechanisch) und müts eine schlechte Wärmealterungsbeständigkeit. Die Eigenschaften von monoliitse variieren je nach Sorte, abhängig von der Molekülstruktur und der Dichte.